Mainz

Das Stadtgebiet des heutigen Mainz war schon zur letzten Eiszeit vor 20.000 bis 25.000 Jahren eine Raststätte für Jäger, wovon bei Ausgrabungen entdeckte Relikte zeugen.
Erste dauerhafte Ansiedelungen im Mainzer Stadtgebiet sind jedoch keltischen Ursprungs. Die Kelten waren in der zweiten Hälfte des ersten Jahrtausends vor Chr. die dominierende Kraft am Rhein.
Auf über eine 2.000-jährige Geschichte kann Mainz zurückblicken.



Als römisches Legionslager gegründet, war die Stadt später Hauptstadt der Provinz Germania Superior. Um 408 wurde Mainz von den Vandalen, Alanen und Sueben erobert und geplündert. Nach den überwundenen Wirren der Völkerwanderung begann allmählich der Aufstieg der Stadt. Von 780 / 782 bis 1803 war die Stadt Erzbischofssitz.



Die Blüte erlebte Mainz in den Jahren von 1244–1462. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts wurde Mainz durch die Kurfürsten und Erzbischöfe bestimmt. Nach dem Ende dieser Ära verlor Mainz in der Zeit als Bundesfestung seine Bedeutung.

Seit 1950 ist Mainz die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz.


 

    

      

    

Quelle: http://de.wikipedia.org
(Die Texte stehen unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation)


                                     

                                                                                     

               

Anfang, Architektur, Aufnahmen, Autumn, Banner, Bildbearbeitung, Bild, Bilder, Bildersammelsurium, Bikes, Bikertreff, Bikertreff Kornsand, Birgit Njie, Canon, Drehmoment, EBV, Echsen, Echse, Frankfurt, Friesen, Friesland, Fotografie, Fotos, fotografieren, Gästebuch, Heidelberg,  Historie, Hund, Hunde, Impressionen, Insekten, Insekt, Jadebusen, Katz, Katze, Katzen, Landschaft, Landschaftsaufnahmen, Links, Mainz, Motorrad, Motorräder, Natur, Nebet, nebet.de, Orte, Pixelschubse, Städte, Selbstbildnis, s/w-Fotografie, Tiere, Tieraufnahmen, Varel, Verlinktes, Vögel, Vogel, Wallerstädten, Wildlife, 400D